Crowd1 – Geld verdienen mit Geldgeschenken aus dem Glücksspiel?

Es gibt immer noch Menschen, die an ein MLM als Schenkungs- oder Spendensystem wie Crowd1 glauben. Es ist eigentlich unfassbar. Wie in einem unserer ersten Beitrag zu Crowdrising, wird Crowd1 immer stärker beworben. Es gibt zahlreiche Postings in Facebook Gruppen bis hin zu privaten Nachrichten auf im Facebook Messenger. Beispielsweise wurde mir in einer dieser Nachricht ein End of Year Bonus (für 2019) von 299 € versprochen, wenn ich mich noch im Jahre 2019 registriere. Auf meine Nachfrage, ob es dazu auch Auszahlungen auf ein real existierendes Konto gibt, wurde ich an zwei niederländische Kollegen verwiesen, die sich bis heute nicht gemeldet haben.

Aber was oder wer ist Crowd1 überhaupt?

Crowd1 ist ein international operierendes Unternehmen. Dieses System ist etwa 1,5 bis 2 Jahre auf dem Markt und versucht nun verstärkt in Deutschland neue Kunden zu  akquirieren. Die Frage wer hinter Crowd1 steckt ist nicht so einfach zu beantworten. Auf der Website fehlt ein Impressum, welches die Firmenbezeichnung oder den Namen des Inhabers identifiziert. Das ist schon der 1. Punkt, der jeden misstrauisch machen sollte.

Laut einer Abfrage bei who.is, wird die Seite von Stelios Piskopianos betrieben. Deer Standort ist Zypern. Zypern wiederum ist ein Paradies für Scammer. Die Firmenbezeichnung dort lautet Crowd1 Network Europe Ltd. Diw Website ist seit 2007 registriert.

Ein Profil von Stelios Piskopianos ist auf Linkedin veröffentlicht. Aus diesem wird ersichtlich, dass er über einen finanziellen Background verfügt. Er betreibt 2 weitee Firmen, die er auf Linkedin angegeben hat. Allerdings ist dort nirgends von Crowd1 die Rede. Ob es noch wettere Mitarbeiter oder Geschäftsführer bei Crowd1 gibt, ist völlig unklar.

Ein neuerlicher Besuch auf der Homepage hat ergeben, dass es plötzlich einen anderen Geschäftsführer gibt und das Unternehmen nun in Spanien registriert sein soll. Das Unternehmen firmiert nun unter dem Namen 

Impact Crowd Technology SL
Calle Velazquez 86, Portal A, 1 derecha 28006, Madrid, Spain
Tax ID Number (NIF): B88429436

Der Name des Geschäftsführers ist nun auch wieder von der Website verschwunden. Ein ordentliches Impressum ist weiterhin nicht vorhanden. Nun, Stand 22.04.2020, gibt es wieder einen offiziellen CEO namens. Johan Stael von Holstein. Auf Wikipedia findet Sie zu diesem Herrn weitere Informationen. Er war in der Vergangenheit für mehrere dot.com Unternehmen verantwortlich.

Die Produkte von Crowd1

Das Geschäftsmodell ist denkbar einfach. Du investierst als, meist geworbener Neukunde, einen gewissen Betrag, der aus uns unbekannten Quellen, irgendwann an Dich zurück fließen wird. Das Ganze wird als „Owner ights Shares2 betitelt. Es git die folgende Pakete

  • White = Investiere 99 € -> Du erhältst 100 € in Owner Rights Shares
  • Black = Investiere 299 € -> Du erhältst 300 € in Owner Rights Shares
  • Gold = Investiere 799 € -> Du erhältst 1.000 € in Owner Rights Shares
  • Titanium = Investiere 2.499 € -> Du erhältst 3.500 € in Owner Rights Shares

Das Schneeballsystem lässt grüßen. Natürlich kannst du hier auch wieder Leute ins Verderben werben. Hier kannst Du wiederum aus verschiedenen Möglichkeiten Provisionen erhalten. So gibt es beispielsweise eine Überschussbeteiligung, die durch ein unübersichtliches System gutgeschrieben werden.

Außerdem erhältst Du natürlich auch eine Provision über Deine selbst geworbenen Provisionen bis ins 3. Level. . Dazu gibt es npch weitere Bonusmöglichkeiten. Die Frage her ist natürlich, wo soll all das Geld herkommen und wann kann dieses auch wirklich ausgezahlt.

Finger weg von Crowd1

Der Kundenservice

Der Support ist aktuell, stand 19.04.2020 nicht erreichbar. es wird auch  nicht auf E-Mails geantwortet. 

Sonstige Meldungen aus dem Netz

November 2019: Laut der norwegischen Stiftungsbehörde Lotteriog stiftelsestilsynet arbeitet Crowd1 mit einem Pyramidensystem um Einnahmen zu generieren. 
Quelle: https://behindmlm.com/companies/crowd1-under-regulatory-investigation-in-norway/

Januar 2020: In Bujumbura (größte Stadt in Burundi) wurden die Räumlichkeiten durchsucht. Die Folge war die Festnahme von 300 Personen. 17 Personen wurden aufgrund der Förderung von Crowd1 in gewahrsam genommen, da ein ein illegales Schnellballsystem handeln solle.
Quelle: https://regionweek.com/17-locked-up-for-alleged-money-scam-plan-burundi-security-officials-warn-online-business-companies/

06.02.2020: In Paraguay gab die  die Comisión Nacional de Valores (CNV) eine Warnung vor Wertpapierbetrug heraus. Von Investitionen wird abgeraten. Es handele sich um ein nicht registriertes Wertpapierangebot. Menschen die es weiter bewerben droht eine Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis 3 Jahren.
Quelle: https://behindmlm.com/companies/crowd1-securities-fraud-warning-issued-in-paraguay/

21.02.2020: Die Bank of Namibia erklärte Crowd1 als Pyramidensystem und forderte die Eigentümer auf ihre Aktivitäten einzustellen. Das Hauptgeschäft sei der Verkauf von Mitgliederpaketen an neue Mitglieder.
Quelle: https://www.businessinsider.co.za/namibia-bans-the-crowd1-as-having-no-product-other-than-new-members-2020-2

Fazit:

Crowd1 bietet eine unbefristete MLM-Investitionsmöglichkeit (keine formelle ROI-Struktur) mit Pyramidenrekrutierung, um neue 
Investitionen voranzutreiben. Angeblich generiert Crowd1 Einnahmen durch Online-Glücksspiele. Obwohl Crowd1 behauptet, durch Glücksspielaktivitäten externe Einnahmen zu generieren, behauptet es, dass es „nicht mit einem
Glücksspiel- oder Glücksspielunternehmen verwechselt werden darf“. Die Einnahmen aus Glücksspielen werden angeblich von
Drittanbietern generiert, die Crowd1 über ihre Affilgo-Plattform anfordert.

Hast Du weitere Hinweise oder Infos zu Crowd1 oder möchtest sonst etwas dazu sagen, nutze bitte die Kommentarfunktion.

53 Gedanken zu „Crowd1 – Geld verdienen mit Geldgeschenken aus dem Glücksspiel?

  • Pingback: Crowdrising - Die neue Form der Abzocke mit Spenden

  • März 31, 2020 um 4:06 pm
    Permalink

    Ich gehör wohl zu den Dummen, die sich für Crowd1 registriert und sich ein Paket gekauft haben. Kennt sich jemand aus, wie man dort wieder unbeschadet rauskommt, bevor es evtl zu einer Strafanzeige kommt?

    Antwort
    • März 31, 2020 um 4:42 pm
      Permalink

      Hall Mäggy,

      vielen Dank für Ihren kommentar. Wann genau haben Sie denn das Paket gekauft?

      Beste Grüße
      Ihr Scam Alert Team

      Antwort
      • Mai 1, 2020 um 9:43 pm
        Permalink

        Wie kann man so blind und dumm sein und so ein einfaches aber geniales Konzept nicht verstehen ? Crowd1 generiert neue kunden für die Gambling und Gaming Industrie und bekommt provision dafür. Außerdem Hat die Community von Crowd1 eine Triple AAA Bewertung von den Banken d.h. die Industrie zahlt im voraus mehr geld und nur die chance auf potenzielle Kunden zu haben.. Codere der Sponsor von Real Madrid ist z.b. ein eingetragener Partner und einer der größten wettanbieter der Welt.. lächerlich wie hier ein bash anzeige gemacht wird nur um leuten seine scheiß Werbung zu zeigen und sich selbst die taschen zu füllen zusätzlich führt man hier die Leute in die Irre und beraubt sie einer einmaligen Chance nur um selbst geld mit Werbung zu verdienen und den traffic von Crowd1 für sich zu nutzen lächerlich

        Antwort
      • Mai 13, 2020 um 2:01 am
        Permalink

        Ich habe mich dort bei Crowd1 auch registriert und ein Paket erworben. Alles ist sehr lobenswert! Einzahlungen, Auszahlungen sowie der Support, alles funktioniert einwandfrei! Auch auf E-Mails wird geantwortet, gut, es dauert ca 3Tage, aber es wird geantwortet! Kritiken und negative Äußerungen sind für mich keineswegs nachtzvollziehen!
        Nach 14Tagen habe ich mein Geld auch schon wieder rausgehabt (799€ investiert) und habe es mir zurück auf mein Konto auszahlen lassen. Jetzt wird mit der restlichen Summe Geld verdient! Einfach genial! Und sollte es, was kein Mensch glaubt, irgendwann den Bach runtergehen, bin ich mit Plus aus der Sache rausgekommen.

        Gruß

        Antwort
    • April 22, 2020 um 5:40 am
      Permalink

      Du bist wirklich nicht die hellste Kerze auf der Torte, dein Geld ist nicht weg, es haben nur andere. Genug dumme finden sich täglich, aber eine Strafanzeige, wofür. Es hat dich keiner gezwungen sein Geld dort an zu legen. In den meisten Fällen haben die Leute die oben stehen aber gute Chancen ihren Einsatz plus Gewinn wieder zurück zu bekommen.

      Antwort
      • Mai 1, 2020 um 10:43 pm
        Permalink

        Es ist ja schon eine legale Unternehmen, der schon jetzt bringt mir gesteuerte Geld! GROSSE GELD!!

        Antwort
  • April 7, 2020 um 6:56 pm
    Permalink

    Ist dem Autor von diesem Beitrag einfach nur langweilig oder will er einfach nur irgendjemanden bashen, frei nach dem Motto bad news are good news for me? Ansonsten ist es ein fürchterlich schlecht recherchierter Artikel. Wenn ihr es nicht mal Schaft das Impressum zu kopieren, dann helfe ich euch gerne:

    Impact Crowd Technology SL
    Calle Velazquez 86, Portal A, 1 derecha 28006, Madrid, Spain
    Tax ID Number (NIF): B88429436

    btw. wer affiliate Links vom Koop Verlag auf seiner Webseite anbringt (um damit Geld zu verdienen), sollte nicht fragen woher das Geld kommt, das ist zu durchsichtig

    Antwort
    • April 7, 2020 um 7:26 pm
      Permalink

      Hallo Hannelore,
      vielen dank für Ihren sehr sinnvollen Beitrag. Erstens ist kein Impressum auf Crowd1.com vorhanden und zweitens stimmt auch die angegebene Steuernummer nicht mit der spanischen Adresse zusammen. Zu einem Impressum gehören noch weitere Daten, als die, die angegeben sind. An sich ändern sich die Daten auch ständig auf crowd1, da kann man leider nicht sicher sein, was nun wirklich richtig ist. Die von uns dargelegten Infos sind im Netz noch nachvollziehbar. 
      Natürlich macht es Sinn mit einer Website auch etwas Geld zu verdienen, um die Kosten zu decken. Diese Website wird, wie Sie selber sehr scharf gestgestellt haben, mit Referrallinks und Google Adsense finanziert. Im Gegensatz zu Crowd1 ziehen wir den Menschen kein Geld aus der Tasche und die Auszahlungen von unseren Partnern sind tatsächlich vorhanden. 
      Beste GrüßeIhr Scam Alert Team

      Antwort
      • April 23, 2020 um 10:24 pm
        Permalink

        so ein blödsinn impressum ist vorhanden dieser artikel ist rufmord und gehört angezeigt!!

        Antwort
        • April 24, 2020 um 12:12 am
          Permalink

          Hallo Roman,

          vielen Dank für den Kommentar. Sollte das wirklich der Wahrheit entsprechen, so wäre das Impressum in den letzten tagen eingefügt worden. Daher bitte ich doch um die aktuelle URL des Impressums, damit wir uns von der Richtigkeit überzeugen können.

          Beste Grüße
          Dein Scam-Alert Team

          Antwort
          • Mai 1, 2020 um 9:31 pm
            Permalink

            seid ihr blind ? einfach mal nach unten scrollen! 🙂 Einfach lächerlich eure Seite ich werde alles Durchleuchten und Anzeigen was ihr hier macht sobald ich mehr freizeit hab im mai oder juni!

          • Mai 1, 2020 um 9:42 pm
            Permalink

            Wie kann man so blind und dumm sein und so ein einfaches aber geniales Konzept nicht verstehen ? Crowd1 generiert neue kunden für die Gambling und Gaming Industrie und bekommt provision dafür. Außerdem Hat die Community von Crowd1 eine Triple AAA Bewertung von den Banken d.h. die Industrie zahlt im voraus mehr geld und nur die chance auf potenzielle Kunden zu haben.. Codere der Sponsor von Real Madrid ist z.b. ein eingetragener Partner und einer der größten wettanbieter der Welt.. lächerlich wie hier ein bash anzeige gemacht wird nur um leuten seine scheiß Werbung zu zeigen und sich selbst die taschen zu füllen zusätzlich führt man hier die Leute in die Irre und beraubt sie einer einmaligen Chance nur um selbst geld mit Werbung zu verdienen und den traffic von Crowd1 für sich zu nutzen lächerlich

        • Mai 13, 2020 um 2:19 pm
          Permalink

          Hör eine Adresse welche diesen Betrug massiv bewirbt.
          IT Lam
          Oliver Börner
          Mittelweg 4
          93462 Lam

          Antwort
    • April 12, 2020 um 5:38 pm
      Permalink

      Gibt es Informationen zu den Auszahlungen? Also wurde jetzt investigiert von Anfang bis zum Ende? Dem Fazit kann ich zustimmen. Aber ich kann es ja nur positiv auslegen.
      Ich mein als Angestellter einer x beliebigen Firma gehe ich einen Vertrag ein und meist bin ich dann derjenige in der Pyramide der unten ist. Bei Crowd1 bin ich erstmal Investor und Verkäufer wenn ich will. Aber was ich nicht weiß ist ob das Geld wirklich über Umsätze aus Glückspiel und Co erfolgt (also Beweise fehlen mir).

      Antwort
  • April 8, 2020 um 7:41 am
    Permalink

    Hallo, ich wurde gestern zu einem Onlineseminar auf Zoom eingeladen. Nach einer viertel Stunde habe ich diesen Blödsinn verlassen. Warum? Spätestens nach dem 4 Satz war mir bewusst, das es sich um MLM handelt und der Sprecher den selben Text verwendet wie alle Anderen die etwas über diese angeblich seriösen Videokonferenzen verkaufen wollen. Der „Werber“ lebt davon,dass Menschen wie ich die eingeladen wurden sich diesen Mist anzuhören, ein Paket bei Crowd1 kaufen. Damit ist das Schneeballsystem schon entlarvt. Ich habe bisher von keinem Einzigen die Bilanzen gesehen damit sie mir beweisen können das diese angeblichen Einnahmen auch wahr sind. Selbstgebastelte Kontoauszüge und Exceltabellen sollte selbst der Dümmste erkennen. Ich will einen Kontoauszug sehen oder im Video den Zugriff auf ein Onlinebanking als Beweis dafür, dass es möglich ist damit Geld zu verdienen. Spätestens nach dieser Forderung bist dDu eh raus, weil es Dir keiner zeigen kann!

    Antwort
    • April 8, 2020 um 7:53 am
      Permalink

      Hallo Haiko,

      genau das war auch bisher unsere Erfahrung. Sobald wir einen Zahlungsnachweis haben wollten, gab es entweder keinen oder schlecht gemachte Fake Kontoauszüge.

      lg
      Dein Scam Alert Team

      Antwort
      • Mai 1, 2020 um 9:43 pm
        Permalink

        Wie kann man so blind und dumm sein und so ein einfaches aber geniales Konzept nicht verstehen ? Crowd1 generiert neue kunden für die Gambling und Gaming Industrie und bekommt provision dafür. Außerdem Hat die Community von Crowd1 eine Triple AAA Bewertung von den Banken d.h. die Industrie zahlt im voraus mehr geld und nur die chance auf potenzielle Kunden zu haben.. Codere der Sponsor von Real Madrid ist z.b. ein eingetragener Partner und einer der größten wettanbieter der Welt.. lächerlich wie hier ein bash anzeige gemacht wird nur um leuten seine scheiß Werbung zu zeigen und sich selbst die taschen zu füllen zusätzlich führt man hier die Leute in die Irre und beraubt sie einer einmaligen Chance nur um selbst geld mit Werbung zu verdienen und den traffic von Crowd1 für sich zu nutzen lächerlich

        Antwort
        • Mai 5, 2020 um 12:51 pm
          Permalink

          Auch wenn man denselben Text hundert Mal wiederholt (inklusive Grammatik- und Rechtschreibfehlern) wird Crowd1 nicht echter, nachvollziehbarer, ehrlicher und offener! Du solltest Dir mal überlegen, ein anderes Mantra zu übernehmen. Mit obigem wirkst du etwas eingeschränkt.

          Antwort
  • April 9, 2020 um 8:43 am
    Permalink

    Gerne kann ich dem Scam Alert Team in einem Zoom Meeting einen Einblick in meinen Account geben, nur mit Kontoauszügen bzw. meinem Onlinebanking habe ich tatsächlich auch ein Problem. Oder hat jemand eine Idee wie man „Private“ Bereiche ausblenden kann?

    Ihr habt meine E-Mail

    P.S @HHerrmann natürlich ist es MLM, was hast Du erwartet? Genauso wie Amway, Tupper, Avon, PartyLite, LR etc. pp. sind das auch alles Schneeballsysteme?

    Antwort
    • April 9, 2020 um 9:23 am
      Permalink

      Hallo Hanni,

      war auch nicht anders zu erwarten. Ein Tipp: Sie können den Bankauszug ausdrucken und dann einfach mit einem Edding schwärzen Da ich allerdings eh kein Interesse habe, da aus den genannten Gründen es Scam ist, können Sie sich die Arbeit sparen. Wie ein MLM ohne physische Produkte funktioniert, und man gutgläubigen Menschen Geld aus der Tasche zieht, sollte hinlänglich bekannt sein. Aber ggfs erstelle ich dazu noch einen eigenen Beitrag.

      Falls es irgendwann mal der Fall sein, sollte, dass korrekte Angaben auf der Website ersichtlich sind, werde ich evtl. meine Meinung ändern.

      Beste Grüße
      Ihr Scam Alert Team
      Ihr Scam Alert Team

      Antwort
      • Mai 4, 2020 um 5:18 pm
        Permalink

        korrekte angaben sind auf der seite

        Antwort
  • April 12, 2020 um 7:56 am
    Permalink

    Genauso ein ein Schrott, wie Funix.one. Wenn du niemand wirbst, kannst du noch so viele Pakete gekauft Haben, aber eines ist sicher, das Geld was du investiert hast, dass siehst du nie wieder. So eine Abzocke. Finger weg. Alle Gutgläubigen die gerne passiv was dazu verdienen möchten, schreibt Bewertungen oder Chattet für n kleines Nebeneinkommen aber lasst euch nicht von sowas die letzten Kröten aus der Tasche ziehen. Ich hab bei Funix im Dezember letzten Jahres 3 Pakete gekauft und bis heute, fast 6 Monate später, null Auszahlung. Nochmal der Autor hat recht, versucht lieber das Geld in etwas sinnvolles zu investieren bevor ihr euch so ein Schrott ( Schneeballsystem) aufschwatzen lasst und dieser Penner sich in Zypern mit dabgezockten Geld den Arsch abputzt. Nie wieder.

    Antwort
    • April 12, 2020 um 8:29 am
      Permalink

      Hallo, vielen Dank für Deinen Kommentar. Einen Bericht zu dem genannten Funix Bericht findet ihr hier.

      Antwort
  • April 14, 2020 um 10:38 am
    Permalink

    Was wird hier für ein Schwachsinn gepostet alles Unwahrheiten.. Es gibt KEINE DIREKT PROVISION. Und man kann nur 1 Paket kaufen.. Und Auszahlung funktioniert immer.. Klar scheiß Banken dauert es länger. Und Umzug von Afrika nach Madrid hat den Vorteil für den Börsengang. Johann steal von Holstein ist ceo. Also Rente, lotto und Chef ist SCHNEEBALL SYSTEM… WENN IHR NICHT MEHR ARBEITET MACHT CHEF PLEITE…. UND BEI CROWD1 KOMMT DAS GELD VON AFFILGO UND MAGISTER… NICHT NUR VON DEN LEUTEN.. ALSO WENN DANN RICHTIG RECHERCHIEREN..

    Antwort
    • April 14, 2020 um 11:20 am
      Permalink

      Hallo Martin,

      vielen Dank für Dienen Kommentar. hast Du vielleicht auch einen Nachweis für uns, dass es eine Auszahlung auf ein unabhängiges Bankkonto von Crowd1 gab? Bisher konnte uns leider noch kein Nutzer dies belegen. Auch wenn Crowd1 nun in Spanien ist, fehlt das Impressum (Imprint( auf der Website, was die gaanze Sache nicht vertrauenswürdig macht. Außerdem ist sehr unklar, aus welchen Mitteln die Bezahlung der Provisionen stammt.

      Beste Grüße
      Dein Scam Alert Team

      Antwort
      • April 23, 2020 um 1:59 pm
        Permalink

        .. fast fassungslos!
        da sich crowd1 in der prelaunch phase befindet gibt es die erste auszahlung, seit bestehen der firma, erst am 15.6.2020 . man kann sich also darüber zu tote spekulieren was wäre wenn, aber das datum würde ich erstmal abwarten!
        wenn man als investor auftritt sollte man sich auch nicht wundern wenn nicht gleich in woche 1 des investments eine rendite ausgeschüttet wird! trete man als vertriebler auf bin ich mir sicher das alle ihren einsatz bereits mehr als verdoppelt haben, ansonsten sollte das vertriebsvorgehen überdacht werden!

        fazit: in der heutigen zeit gibt es mehr als schwarze schafe, aber mit gefährlichem halbwissen um sich werfen bringt mal nichts!

        Antwort
        • April 23, 2020 um 2:56 pm
          Permalink

          Hallo Ragnarok,

          schwing Deine Axt. Ich bin fast fassungslos über diesen Kommentar. Haben Sien nur den Hauch einer Ahnung, wie lange Crowd1 schon in dr Prelaunch Phase ist?

          Beste Grüße
          Ihr Scam Alert Team

          Antwort
      • April 30, 2020 um 3:35 pm
        Permalink

        Man man man. Wer negativ denkt, zieht negatives an. Du wirst bald krank werden.

        Antwort
        • April 30, 2020 um 6:49 pm
          Permalink

          Hallo Jens,

          vielen Dank für Deinen spektakulären Kommentar. Bevor ich krank werde, wirst Du arm werden. Und wenn Du weiter für solche Systeme wirbst, wirst Du nicht nur arm werden, sondern auch Anzeigen erhalten.

          Beste Grüße
          Deine Sca-Alert Team

          Antwort
          • Mai 1, 2020 um 9:45 pm
            Permalink

            wie soll man bitte arm werden wenn man nur 99 euro investiert und nach 4 wochen schon über 2500€ teilweise verdient hat ? wie lächerlich ist dieser beitrag den bitte ?

  • April 17, 2020 um 11:59 pm
    Permalink

    Hallo zusammen,

    bin seit kurzem auch bei Crowd1 angemeldet. Der Admin hier sucht immer nach Beweisen für die Seriosität des Unternehmen. Ich habe einmal 99 Euro investiert und muss auch nicht mehr einzahlen. Warum sollte sich eine so große wachsende Firma als Scam verkaufen? Das würde sofort auffallen. Wenn man sich mehr mit der Materie befasst, dann würde man sicher nicht solche Vorwürfe hier schreiben. Ich war auch skeptisch, dennoch kann man eigentlich nichts verlieren, indem Fall nur die 99 Euro. Also, gibt es Beweise die gegen Crowd1 existieren? Nur weil keiner seine privaten Daten zeigen will, heißt es noch lange nicht dass das alles hier Betrug ist. Wer mir eindeutig 100% beweisen kann, das Crowd1 Betrug sei, der soll sich melden.

    MfG

    U. Müller

    Antwort
    • April 18, 2020 um 6:31 am
      Permalink

      Hallo Uwe,

      vielen Dnak für Ihren Kommentar. natürlich behaupten wir nicht einfach etwas! Wir testen diese Unternehmen natürlich auch selbst. Crowd1 wird in Deutschland seit Mitte / Ende 2019 sehr stark bvon diversen einschlägigen Menschen beworben. Daher wollten wir es natürlich selber genauer wissen und haben einen Account angelegt. leider können wir nicht beweisen, dass es keine Auszahlungen gibt, irgendwann einmal (Ist natürlich auch etwas schwierig was zu beweisen, was es nicht gibt). Allerdings haben wir seit unserer Einzahlungen keinerlei Auszahlungen erhalten. Wir haben uns in der Zwischenzeit auch einige Infos schicken lassen. Leider ging daraus nirgends hervor, dass es Auszahlungen auf ein Bankkonto gab, sondern lediglich nur auf das Crowd1 Konto.

      Beste Grüße
      Ihr Scam Alert Tram

      Antwort
      • April 19, 2020 um 3:32 am
        Permalink

        Hallo,
        liebes Scam Alert Team, steht irgendwo in den AGB´s was von den Auszahlungsbedingungen oder warum haben sie Probleme bei der Auszahlung? Sie nennen keine Grund, daher frage ich mich das.
        Wie gesagt, wenn es Scamm wäre, würde diese Firma schnell auffliegen, da über 3 Millionen bereits registriert sind.
        Bevor man was auszahlen lasen kann, muss man sich mit KYC(Know Your Customer) verifizieren lassen. Unter KYC versteht man die Prüfung der persönlichen Daten und Geschäftsdaten von Neukunden eines Kreditinstituts zur Prävention vor Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung auf der Grundlage des Geldwäschegesetzes 2008. 2. Grundlage für das (KYC)-Erfordernis europäischer Finanzunternehmen ist Art.

        MfG

        U. Müller

        Antwort
        • April 20, 2020 um 8:48 am
          Permalink

          Hallo Uwe. Das Ding wird spätestens in 2 Jahren nicht mehr finanzierbar sein weil die Einnahmen fehlen und alle verlieren wie immer ihr Geld, diese Systeme sind immer dieselben, geht nur um Geld und um nichts anderes. Ohne gutes Produkt hat es noch NIE eine Firma langfristig zu Erfolg gebracht

          Antwort
      • Mai 1, 2020 um 9:47 pm
        Permalink

        ich habe mehrmals in bitcoin ausgezahlt und alles geht wie lächerlich und jetzt wird hier auch noch gelogen hättet ihr wirklich ein konto bei crowd1 und hättet ausgezahlt würdet ihr sehen dass es geht… echt dreist und lächerlich.. hautsache kohle durch werbung verdienen oder ? egal ob man die wahrheit berichtet oder nicht.. echt lächerlich

        Antwort
        • Mai 18, 2020 um 10:04 am
          Permalink

          Noch wird ausgezahlt so wie immer am Anfang um glaubwürdig zu bleiben. Momentan reicht das Geld auch noch durch 5 Millionen Einstiege mit mindestens 99 €. Die 5 Millionen wollen aber auch irgendwann bezahlt werden. Ist doch Mathe erste Klasse, dass das dauerhaft nicht gut geht. Die Auszahlungen gehen in die Milliarden mit der Zeit. Wo soll das Geld herkommen ohne wiederkehrende Produktverkäufe? Ahja Gaming…

          Antwort
  • April 19, 2020 um 8:21 am
    Permalink

    hallo an alle,

    mich stört, dass in der Präsentation vom Abschluß von Verträgen mit Gaming-Firmen gesprochen wird, die es aber scheinbar noch nicht gibt. Hat jemand schon einmal bei CEO Johann Stael von Holstein nachgefragt, ob er wirklich diese Funktion hat?

    Antwort
    • April 28, 2020 um 1:22 pm
      Permalink

      Seid Ihr noch am Recherchieren zu meinen o.g. Fragen oder gibt es keine Antwort?

      Antwort
      • April 28, 2020 um 8:28 pm
        Permalink

        Hallo Emmy,

        wir haben auf unsere Anfrage leider noch keine Antwort erhalten. Aber die angegebenen CEO´s auf der Website ändern sich auch alle paar Wochen. Wir bleiben aber weiter dran.

        Antwort
  • April 19, 2020 um 6:19 pm
    Permalink

    Ich bin der Meinung das Crowd1 ein Ponzisystem ist…es steht kein echtes Produkt hinter dem System, sondern Bildungspakete, z.B. Immobilien Schulungspaket..
    .Fragen bezüglich der Auszahlungen auf ein Bankkonto werden diskret übergangen…
    Möglich jedoch mit Bitcion und oder über ein Gutscheinsystem…

    Es gibt kein Impressum und der Support??? fragwürdig…
    Der Börsengang sollte 2020 stattfinden, nachdem die Firma von Dubai nach Madrid verlegt worden ist…nun soll dieser erst in drei Jahren stattfinden…merkwürdig…oder…
    Es erinnert doch stark an „ONE COIN“ MLM Ponzisystem….(Bildungspakete die keinen Nutzen darstellten)
    wo tausende von Investoren/ Partnern das Geld aus der Tasche gezogen wurde…

    Antwort
    • Mai 4, 2020 um 8:20 am
      Permalink

      Young Earners
      STARTSEITE
      CROWD1
      EXW WALLET
      CLOUD 2.0 APP
      QUICKX INFORMATIONEN
      IMPRESSUM
      CLOUD TOKEN WALLET REVIEW – BEST APP IN 2019 ?
      Startseite » Impressum
      Impressum
      Angaben gemäß § 5 TMG:
      Dustin Hennig
      Online Marketing
      Oscar- Kjellberg- Str. 15
      03238 Finsterwalde

      Kontakt:
      Telefon: +4917621212864
      E-Mail: info@young-earners.com
      Umsatzsteuer-ID:
      Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
      ist beantragt.

      steht heute so drin!

      Antwort
      • Mai 4, 2020 um 8:57 am
        Permalink

        Hallo Ines, wozu gehört dieses Impressum?

        Antwort
  • April 20, 2020 um 8:20 am
    Permalink

    Hi Leute. Ich bin schon lange im Produkt MLM tätig, aber einige aus meinem Team haben jetzt auch Crowd 1 angefangen, dort ist die Wiese ja wieder grüner und das Wasser klarer als bei uns…Seid bitte vorsichtig und lasst euch nicht verleiten von denen.

    Das Problem ist, die haben keine regelmäßigen Einnahmen neben den Investpaketen, so dass die Waage spätestens in 2 Jahren wieder kippt. Es geht wie immer nur um Geld, nicht um sinnvolle Produkte. Das Paket für 2500 € wofür man eigentlich gar nichts bekommt würde mich schon nachdenklich machen. Wer investiert 2500 € für angebliche Firmenanteile?

    Da ja auch damit geworben wird, dass alles automatisch geht und niemand werben muss, ist es wie alle solcher Systeme zum Scheitern verurteilt. Auch steigen alle wegen dem binären System und Spillover ein, womit auch viele werben. In so Dinger steigen nur schwache Leute ein, die zu faul sind was aufzubauen, Leute die jeden Monat was „besseres“ finden. Da wird auch wieder niemand was erreichen.

    Ob der CEO seriös ist oder nicht spielt keine Rolle, wenn das Ganze nicht finanzierbar ist und nicht kalkuliert ist, ist irgendwann Schluss und die Auszahlungen bleiben aus. Dasselbe habe ich bei Futurenet erlebt, innerhalb kurzer Zeit 6 Millionen Mitglieder, 1 Milliarde Umsatz, riesen Hype und nun tot…
    Passt bitte auf!

    Antwort
    • April 20, 2020 um 9:29 am
      Permalink

      Hallo Sebastian,

      vielen lieben Dank für Deinen sehr konstruktiven Kommentar. Zu Futurenet wollten wir eigentlich auch einen Beitrag schreiben, aber da war es so, wie Du bereits geschrieben hast, dass Futurnet schneller tot war, als wie wir in Ruhe hätten recherchieren können.

      Beste Grüße
      Dein Scam-Alert Team

      Antwort
      • Mai 11, 2020 um 10:11 am
        Permalink

        Einen guten Morgen.

        Ich habe mir nun einige Beiträge durchgelesen und möchte meine Sicht beantragen.

        Ich bin seit 1 Monat bei C1 und das System ist recht komplex, das wussten wir auch. Ich sehe jedoch kein Ponzi Schema dahinter. Warum? Wir verkaufen das Ausbildungspaket. Die Unternehmensanteile sind komplett kostenlos, ein Geschenk der Firma weil sie Ende des Jahres an die Börse wo die jetzigen C1 Coins dann Geld kosten werden. Zu dem ha der Crowd 1 Video Kurs einen sehr hohen Mehrwert an Videos von bekannten Persönlichkeiten der Branche Personal Developement.

        Jetzt kommt ja ist doch ein SCAM…
        Nein eben nicht, die erste Auszahlung findet am 18.5 Statt und ist ein passives Einkommen, an dem die Vertriebler beteiligt sind. Am 15.6 werden alle Menschen die einen C1 Rewards besitzen am Gewinn der Glückspiel Plattformen die mit Crowd1 kooperieren ausgezahlt.

        Ein SCAM ist meiner Meinung nach anders aufgebaut. Selbst wenn alles so wirkt.

        Wichtig ist bei den Anklagen die Ich gesehen habe,dass auf den Philippinen und in Afrika (Burundi und Namibia) das System zur Geldwäsche genutzt wurde, was Crowd 1 durch den KYC ( Know your Customer) Prozess gelöst hat. In Norwegen ist Network Marketing generell verboten vom Staat aus, Gründe sind da leider unklar.

        Paraguay war ebenfalls ein Geldwäsche Betrug, das sollte nun der Vergangenheit angehören. Es geht auch um die Provision die über Gutscheine ausgezahlt wurde. Ja das ist wahr, weil man für seine Auszahlung eine Lösung fand, jedoch beschränkt Ctowd 1 nun die Gutscheine ohne den KYC auf 1000€ Gesamtwert.

        Ich würde mich ebenfalls bereitstellen meinen Kontoauszug bereitzustellen, wenn das Geld vom 18.5 eingetroffen ist.

        Und zu guter Letzt das Impressum. Ja es fehlt… in unserer Sicht sieht das Ganze unseriös aus. Wenn Ihnen ein Drogendealer in Jogginghose Crystal Meth verkauft ist es unseriös. Hat er aber einen weißen Kittel an und nennt es Methadon, dann klingt es seriös. Ich will nur aufmerksam machen, dass jeder seine Eigene Meinung haben darf. Mein Tean hat bisher Geld verdient und die Neuen Kunden sind alle glücklich 👍🏻

        Ich würde schauen. Wenn das Ukternhemen an die Exchange geht, dann sollten meiner Meinung nach alle SCAM Gerüchte verpufft sein.

        Sowieso wir wissen alle für was SCAM steht:

        Still Confused About Money

        Still Cooking At McDonalds

        Antwort
  • April 30, 2020 um 10:13 am
    Permalink

    Was hier geschrieben wir ist einfach der Wahnsinn. Ein erfolgreiches Unternehmen das auch dem kleinen Mann zu Geld verhilft wird nicht gewollt. Menschen die Geld haben sind nicht mehr beherrschbar oder nicht so leicht beeinflussbar. Ich bin jetzt 7 Wochen bei Crowd1. Die Einnahmen werden durch die Umsätze der integrierten größten Online Games anbieter der Welt( Affilgo, Migster Epic1Lotto) garantiert. Dies ist der größt wachsende Markt der Welt. Also steht ein Mehrwert dahinter also kein Schneeballsystem. Wir sind an den Umsätzen Prozentual mit 5 genialen Bonussystemen beteiligt.
    Auszahlungen dauern mit Bitcoin 3 Tage oder ein bisschen länger kommt auf die Blockchain an. Habe 2 Auszahlungen gemacht und BTC auf meiner Wallet in dieser Zeit bekommen. Gerne zeige ich es auch in einem Call. Seit ich dabei bin,ist der Gründer Johan Stael von Holstein greifbar und der Sitz ist in Madrid wo der Börsengang vorbereitet wird. Mein Sponsor war in Südafrika bei einem Event im Jänner mit 8000 Menschen und hat den Gründer und auch die Führungskräfte kennen gelernt. Ich bitte diese Plattform genaue Recherchen zu machen bevor das immer mehr zu Mode wird Scam zu schreiben. Aber mit dem müssen alle erfolgreiche Network Marketing Bussiness kämpfen. Bitte tragen sie nicht noch mehr zur Verunsicherung in dieser schwierigen Zeit bei.

    Antwort
    • April 30, 2020 um 10:34 am
      Permalink

      Hallo Gerhard,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Du weißt, was überhaupt ein Schneeballsystem ist. Daher schlage ich Dir vor, dass Du das einfach nochmal nachliest und dann Deinen Kommentar nochmal überdenkst.

      Ansonsten freut es mich natürlich, wen Du mit Crowd1 reich wirst. Ich kenne aber noch keinen einzigen Fall, dass es zu einer Auszahlung auf ein bankkonto gekommen ist.

      Beste Grüße
      Dein Scam-Alert Team

      Antwort
  • April 30, 2020 um 1:11 pm
    Permalink

    Danke für den Beitrag. Es handelt sich nach meiner Meinung eindeutig um Betrug.
    Die massen Werbung aktuell auf Facebook & diese scheinheiligen Schulungspakete die man kaufen muss um in das Glückspiel zu investieren ist sehr dubios.

    Antwort
  • Mai 1, 2020 um 9:11 am
    Permalink

    Spannend, dass ein Unternehmen welches mit Glücksspielen oder Gaming, Geld verdienen will aber ein CFO noch nicht gefunden ist. Also zuerst mal das Teil auf dem Hals gebrauchen.

    Antwort
  • Mai 2, 2020 um 4:56 pm
    Permalink

    Ist schon unglaublich! Aber U .Müller ist es ja egal , ob er 99€ verliert oder nicht .Das ist sein max.Verlust!
    Damit ist er zufrieden . Das ist ja sehr sympatisch von Herrn U.Müller .
    Aber Herrn Müller ist es offensichtlich nicht ganz klar, daß dieser Blödsinn nur funktioniert solange es Menschen wie Herrn Müller gibt.
    Es ist auch interessant , wenn man die Leute mal fragt , wieviel Affiliate sie schon ins Leben gerufen haben, was ja eigentlich der Sinn und Zweck der Übung sein sollte .
    Die meisten antworten : Null !!!!!!
    Das ist doch allein schon der Beweis für „nur“ neue Mitgliederköderung/Schneeballsystem – sonstige Einnahmen haben diese Leute aber nicht.
    Und nun noch etwas zum Nachdenken:
    Es wird versprochen, wenn man 4 neue Mitglieder wirbt, Diese sich auch registrieren und ein z.B. weißes Paket kaufen, daß man 125 € als Prämie bekommt. Das ist ja nett von Crowd1.
    Wenn mann aber mal nachfragt , wer denn die restliches ca. 275€ bekommt ( 4×99€) ,erlebt man meistens ein Gestammel oder das Schweigen der Lämmer.
    Darüber freut sich dann jemand , der in der Pyramide weiter oben ist oder sich ein (Goldpaket oder ähnlichen Quatsch ) gekauft hat.

    Und zur Rechtsprechung:
    Wenn z.B. mein Nachbar mir so ein dummes Zeug vorstellen würde, würde ich ihn erstens verdreschen und danach anzeigen, und da er sich in Deutschland befindet, muß er sich dafür verantworten, egal ob sich zweifelhafte Firmen sich nun in Spanien oder sich in der hintersten Ecke von Timbugdu befinden.

    Antwort
  • Mai 18, 2020 um 12:38 pm
    Permalink

    Der Support von Crouwd 1 funktioniert. Alles andere kann ich nicht beurteilen.

    Antwort
  • Mai 29, 2020 um 3:49 am
    Permalink

    Hallo Leute,

    ich bin seit der Corona Zeit dabei, da ich sonst keine weiteren Einnahmen habe, schade.

    Ich habe mich auch angemeldet und die ganzen zoom Seminare angeschaut. Habe es meinen „großen“ Kinder gezeigt und auch meiner Ehefrau. Meine Kinder waren mit Freunden vor meinem PC gesessen und haben sich das Seminar angeschaut. Meine Ehefrau ging nach 5. min. wieder ins Wohnzimmer und drohte mir klar mit den Worten, “ Wenn du den Mist weiter machst, lass ich mich Scheiden“!!! 🙂 Ja, wir sind noch verheiratet….
    Die Freunde meiner Kinder und auch meine Kinder haben nur geschmunzelt und mir geraten, weiter meinen Job zu machen und einfach brav sein 🙂

    Ich wollte auch einen Bankauszug von meinem Paten haben, leider bis heute ohne erfolg, damit mann die gegen IBAN von c1 erkennen kann. Nichts ist dergleichen passiert. Ich bin immer ein Freund von selber machen, selbst ist der Mann. Da ich eine Ferienwohnung in Spanien habe und auch Freunde in Madrid von mir Leben, werde ich mal an einem Werktag, sobald man wieder Einreisen darf nach Spanien fahren und die Adresse besuchen und einfach mal so an der Haustüre klingelnl. Mal sehen wer aufmacht und mich als Teil dieser Firma vorstellen…
    Heute gehe ich wieder brav Arbeiten und mach mir keinen Kopf über Auszahlungen oder Reichtum, das Leben ist doch auch so schön…
    Viele Grüße
    Hemi

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.